Firewall in High Sierra aktivieren oder nicht?

29. Mär 2018 20:56 Uhr - MacManiac

In den Standardeinstellungen von High Sierra ist die Firewall deaktiviert, müsste ich gerade mit Schrecken feststellen. Gibt es dafür eine Erklärung? Sollte man sie sicherheitshalber nicht besser aktivieren?

Die Firewall ist auch in früheren OS-Versionen standardmäßig deaktiviert. Wenn dein Mac hinter einem Router sitzt, der eine Firewall hat, muss die vom Mac m. W. nicht zusätzlich aktiviert werden.

Eine "echte" Firewall hat dein WLAN-Router, die ist standardmäßig an...

Darüber hinaus hat macOS ebenfalls eine integrierte Unix-Firewall. Nennt sich pf, dafür gibt es aber standardmäßig keine GUI.

Eine Oberfläche für pf bietet Murus:

http://www.murusfirewall.com

Die Lite-Version von Murus ist kostenfrei.

also hier ist der Schalter standardmäßig an. Daran hat auch High Sierra nichts geändert. Warum sollte er deaktiviert sein. Im Untermenü kann man das zusätzlich für jede einzelne App steuern.