Neuer iMac: Startsound wird vermisst

14. Feb 2018 00:30 Uhr - Nachtfalke

Hallo,

mein neuer iMac (21,5" von 2017) läuft soweit ganz gut, aber was ich vermisse: Den Startsound. Ton ist voll an, aber ich höre beim Einschalten nichts.

Woran könnte das liegen??

Daran, dass es ein Modell 2017 ist. Meines Wissens hat Apple den Startsound abgeschafft.

Gibts seit den 2016er MBP-Modellen nicht mehr.

Es kursierte mal ein Terminal-Befehl, um den Startton wieder einzuschalten, aber das hat nach einigen Systemupdates nicht mehr geklappt.

Ehrlich gesagt: Ich vermisse den Startton nicht wirklich...

wenn ich mal mitten in der Nacht den Rechner einschalte und kurz danach steht die komplette Familie in meinem Zimmer.... Nee, weg damit, die kursierenden Terminalbefehle zum Stumm- oder wenigstens leiser schalten sind z.T. sehr unterschiedlich und funktionieren daher je nach Modell nicht. Früher konnte man noch einen Stecker in die Kopfhörerbuchse stecken, um das zu unterbinden, das wurde vor Jahren unwirksam gemacht. Immer dieser Akkord!

Schade, aber ist dann nicht zu ändern.

Das ist auch nicht weiter schlimm, nur hat es mich schon überrascht.