Neustart-Probleme

12. Feb 2018 11:01 Uhr - Franz

Habe mir angewöhnt den Computer nachts auszuschalten. Nun habe ich plötzlich Probleme wenn ich morgens den Computer wieder einschalte. Erstens braucht der Balken irrsinnig lange. Die erste hälfte geht etwas schneller. Wenn der Balken voll ist, steht alles. Ich habe schon sehr lange gewartet aber die Zeit darüber hinaus war nicht mehr normal, sodaß ich nochmals startete. Dieses mal kommt auch ein Ton, die selbe lange Dauer aber wenn der Balken voll ist erscheint der Bildschirm-Aufbau. Sicherlich habe ich 2,2 TB Festplatten-Speicher verbraucht aber das kann den Start ja nicht derart verzögern? Malwarebytes findet nichts. Hat jemand eine Ahnung?

parameter ram löschen

  1. Schalten Sie Ihren Mac komplett aus.
  2. Suchen Sie auf Ihrer Tastatur die folgenden VIER Tasten: ...
  3. Schalten Sie jetzt Ihren Mac oder Ihr Macbook ein und drücken sofort gleichzeitig die vier Tasten cmd – alt – P – R. ...
  4. Halten Sie die Tasten gedrückt und warten, bis der Startton zuhören ist.

Bootsystem auf APFS umgestellt?

Da gibt/gab es Berichte über lange Bootzeiten.

@Hannes

Wo sehe ich das? Ich habe nur System installiert ohne bestimmten Einstellungen. Kann sich dann eigentlich nur selbst eingestellt haben?

@lisa

Da gehen mir halt alle Einstellungen verloren.

 

Welches macOS (Version/Build)? Welches Gerät? Welche externe Hardware (spielt bei Bootproblemen gerne mal eine Rolle).

Ohne diese Hintergrunddaten ist es eher schwer, zu helfen.

was nicht wieder eingestellt werden könnte. Die Lautstärke ist wieder hoch, schlecht, wenn man den Einschaltton nicht hören möchte, aber sonst???

SMC-Reset ist auch eine Option.

Im Ruhezustand verbrauchen moderne Macs doch kaum noch Strom. Beim Booten hingegen wird viel Saft gezogen.

Einfach anlassen! Hat den Vorteil, dass Caches und Swaps für die am häufigsten genutzten Programme schon angelegt sind.

@DualCore: Du meinst allen Ernstes, dass beim Einschalten mehr Strom verbraucht wird, als in 8-12 Stunden Ruhezustand?!? 

Mein Tipp wäre: Hochfahren mit gedrückter SHIFT-Taste und nach ein paar Minuten nochmal einen normalen Neustart. Ob die Kiste dann wieder flotter kommt?

Das Problem ist gelöst. Dürfte gravierender gewesen sein. Habe mit Apple-hotline alles durchprobiert und mußte dann schlußendlich das System neu einspielen. Der Computer konnte anscheinend das Directory nicht mehr einspielen. Er blieb jedesmal bei pc pause: ... hängen.

Trotzdem, Danke für die Meldungen.