Probleme mit Google-Suche

29. Aug 2016 16:29 Uhr - ultraleicht

Hallo,
ich habe seit etwa einer Woche Probleme mit den Suchergebnissen von Google. Wenn ich in die Symbolleiste/Adressleiste Suchbegriffe eingebe, bekomme ich zunächst von Google die übliche Ergebnisliste angezeigt, wenn ich dann auf den entsprechenden Link klicke, komme ich über die folgende Adressen -> http://search.useaget.com/xxx -> http://www.trovi.com/xxx -> http://www.bing.com/xxx zur bing.com-Linkliste. Ein Klick dort schafft dann endlich die Verbindung zur gesuchten Seite.

Wenn ich über die Rückwärtstaste zurück zur Google-Ergebnisliste gehe und dann nochmal den Link anklicke, komme ich direkt dahin, wo ich hin wollte.

Wenn ich meine Lesezeichen anklicke, werden die entsprechenden Seiten korrekt angezeigt.

Es ist mir auch schon passiert, daß ich nach einer Eingabe im Amazon-Suchfeld auf der bing.com-Seite lande.

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, daß dieser Umweg über bing.com nervt. Hat jemand sowas schon mal erlebt? Ich habe schon alle mir bekannten Möglichkeiten der Fehlerbeseitigung gecheckt. Einstellungen Safari: Google ist Standardsuchmaschine. Neustart Safari. Neustart Rechner. etc. Ich habe definitiv keine Änderungen auf google.com gemacht.

Das einzige, was ich geändert habe, war die Installation des Sicherheitsupdates 2016-004 mit Safari 9.1.2. Diese habe ich am 5.8.16 installiert, beide wurden mir aber noch 2x im AppStore zur Installation angezeigt, was ich gemacht habe, so daß ich jetzt im Mac AppStore beide als 3x installiert angezeigt bekomme(letztmalig am 21.8.). Hat jemand ne Idee, wie ich das Problem beseitige.

Mein System: MBP late 2011, OS X 10.9.5, Safari 9.1.2

Danke, das wars! Mit DetectX hab ich 4 Dateien entdeckt, gelöscht und dann ging es wieder normal.

Gruß Lothar