TB-Platte an FW-MBP möglich?

Hallo Forum

Zu Beginn hiess es, es sei nicht möglich eine TB-Platte an einen FW-Mac anzuschliessen.
Ist das noch immer so, oder gibt es in der Zwischenzeit ein Tool/Konverter oä, das dies ermöglicht?

Ich denke das sollte doch machbar sein. Schliesslich gibt es viele Leuz, die einen noch laufenden Mac haben, sich jedoch eine neue ext. Platte kaufen (müssen). Und wenn man sich jetzt eine neue Platte kauft, dann doch nicht mehr eine FW, sondern eine TB, oder? Der neue Mac wird nämlich auch TB haben.

Einen Adapter FW-TB gibt's bereits. Fehlt also nur ein Übersetzungstool.

Gibt's sowas? Wer weiss was?

Danke.
Gruss firlefanz

Vorsicht: Thunderbolt -> FW gibt es, aber umgekehrt nicht!

Dein Vorhaben ist nicht möglich. Du kannst einen TB-FW-Adapter für einen Mac mit TB nutzen, aber umgekehrt, TB-Platte an FW-Mac nicht. Den wird es aus technischen Gründen auch nie geben. Gleiches gilt für TB-Display an Macs ohne TB!

TB ist nicht nur einfach eine Schnittstelle wie FW oder USB oder DisplayPort! TB ist vielmehr ein moderner PCI-Slot, also sowas wie ein externer Erweiterungssteckplatz!

M@rtin

Technische Gründe?

Hallo M@rtin
Wieso sollen technische Gründe dies verunmöglichen?
Wenn man etwas in eine Richtung übersetzen kann, dann kann mans doch auch in die andere.
Ist doch nur die Frage, obs jemand tut (bzw. tun darf).
Oder was sind diese technischen Gründe, die das verunmöglichen sollen?

Das hatte ich auch gedacht

Selbst in einem aktuellen MacPro, der bekanntlich kein TB hat, kann weder durch eine PCIe-Karte nachgerüstet werden, noch kann man daran ein TB-CinemaDisplay von Apple anschließen. Daher hat Apple momentan das ältere LED-CInemaDisplay mit DisplayPort anstelle TB weiterhin im Angebot, weil eben das TB-Display trotz gleichem Stecker nicht läuft.

Ich hatte irgendwo in den Tiefen des Netzes einen Hinweis mal gesehen. Es liegt an der Architektur des Rechners: TB setzt schon in den tiefsten Ebenen der Hardware an, quasi auf Ebene eines PCIe-Slots.

M@rtin