Tom Tom...

Moin Euch,

ich wollte mal etwas fragen was etwas offtopic sein könnte.

Ich habe ein Tom Tom Starter 60.
Und nach drei - vier Tagen ist da immer der Akku leer. Das Gerät sitzt aber die ganze Zeit über am 12 Volt Bordnetz des Autos.

Ist es da normal das das Navi trotz ausgeschaltetem Gerät soviel Strom verliert ?

Ich finde es elendig alle paar Tage das Gerät aus dem Wagen ab zu bauen. Durch die flache Scheibe komme ich nur schwer an den Saugnapf.

Danke Euch.

Frohes Fest noch,

Lefty...

Zum Standby-Strom des Geräts kann ich nicht viel sagen,

klingt aber nicht gut. dürfte zu hoch sein, oder der Akku defekt. Diese Aussage gilt natürlich nur, wenn das Gerät über den Zeitraum nicht eingeschaltet gewesen ist. Sonst relativiert sich sich die Aussage, denn eine Akkuladung dürfte nicht länger als 3-5 Std. reichen.

Wenn das Gerät mit dem 12V-Bordnetz verbunden ist, dann fließt zum Laden des TomToms auch nur dann Strom, wenn du die Zündung einschaltest. So ist das zumindest bei den meisten modernen Fahrzeugen. Und wenn der Akku bei längerem Stillstand leer ist, brauchst du das Gerät nicht zum laden aus dem Auto holen, weil der Strom aus dem Bordnetz ausreichend stark genug seien sollte, um Akku zu laden und gleichzeitig zu navigieren. So ist das bei meinem alten TomTom Go.

M@rtin