USB Stick mit DOS FAT 32 formartiert lässt sich nicht neu formatieren

28. Dez 2012 17:43 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Ich habe einen USB Stick wie oben formatiert und MP3 Dateien fürs Auto aufgespielt. Wollte jetzt neue Dateien aufspielen, geht aber nicht. Rufe ich die Informationen auf, ist nur "Lesen" hinterlegt und nicht abänderbar.

Will ich den Stick neu formatieren, wird dies im Dienstprogramm verweigert. Grund: nur "Leseberechtigung". Weiß hier jemand zu helfen.

Vielleicht noch ein Hinweis. Auch unter Windows 7 lässt sich der Stick nicht mehr formatieren. Fehlermeldung "Der Datenträger ist schreibgeschützt1

Ich habe hier keine Erklärung und müsste im Prinzip den Stick wegwerfen, wenn keiner eine Lösung weiß! Hilfe!

Es gibt USB-Sticks, die haben einen kleinen Schiebeschalter, mit dem man den Schreibschutz einschaltet. Hat der vielleicht auch sowas, was versehentlich verstellt wurde?

M@rtin

Schau dir den Stick mal genau an.
Ist da evtl. ein ganz kleiner Schalter, mit dem man die Daten schützen/verriegeln kann?

Grüßle

[quote=HansDieterJosef]Ich habe einen USB Stick wie oben formatiert und MP3 Dateien fürs Auto aufgespielt. Wollte jetzt neue Dateien aufspielen, geht aber nicht. Rufe ich die Informationen auf, ist nur "Lesen" hinterlegt und nicht abänderbar.

Will ich den Stick neu formatieren, wird dies im Dienstprogramm verweigert. Grund: nur "Leseberechtigung". Weiß hier jemand zu helfen.

Vielleicht noch ein Hinweis. Auch unter Windows 7 lässt sich der Stick nicht mehr formatieren. Fehlermeldung "Der Datenträger ist schreibgeschützt1

Ich habe hier keine Erklärung und müsste im Prinzip den Stick wegwerfen, wenn keiner eine Lösung weiß! Hilfe![/quote]

Danke an alle für die Infos. Ich habe mich, da kein Schreibschutzschalter angebracht ist für die Tonne entschieden ;-)