Versteckte Files im Finder zeigen

28. Dez 2017 13:37 Uhr - Franz

Es hat einmal ein Programm gegeben das verstecke files anzeigen konnte. Weiß jemand wie das Programm heißt?

Drücke einfach im Finder Command-Shift-Punkt, dann werden die versteckten Files im aktiven Fenster eingeblendet!

Viele Grüße,
Marco

… funktioniert bei mir auch nicht. System 10.11

Ich habe diese Tastenkombination auch erst nach 30 Jahren entdeckt. Sie ist sehr nützlich. Man muß etwas Geduld haben, da alle Ordnerinhalte umgestellt werden. Sie funktioniert wie ein Schalter einmal gedrückt und alle unsichtbaren Dateien werden angezeigt, nochmal gedrückt und sie werden wieder versteckt. 

https://www.pic-upload.de/view-34550575/cmdshiftpunkt2.png.html

https://www.pic-upload.de/view-34550568/cmdshiftpunkt1.png.html

Ja keine Frage, was Marcel Bresink entwickelt ist sehr gut. Nutze ich auch.
Bei meinem TinkerTool mußte ich nach der Umstellung der Sichtbarkeit immer den Finder neu starten. Interessant ist auch, dass die Methode mit TinkerTool sich nicht mit der „cmd shift punkt“ Methode wieder umstellen läßt, egal in welche Richtung.

Ja die Zeit hängt wohl von der Anzahl der geöffneten Finder Fenster ab. Es werden ja alle Ordner umgestellt, auch die geschlossenen. Dauer bei dem Rechner an dem ich gerade sitze (ca. 4.000.000 files) etwa 1 bis 2 Sekunden.

Ich kann mir diese Tastenkombination auch nur deshalb merken, weil sie sinnigerweise einen Punkt am Ende enthält.

@Marco

Danke für die Information. Bei mir funktioniert es bei der neuesten Software tadellos. Erspare ich mir weitere Programme zu installieren.

Viele Grüße,

Franz

Ja, ich hatte die Tastenkombination auch für zwei Jahrzehnte nicht auf dem Schirm, bis es hier oder bei ner anderen Macseite mal diesen Tip gab- war ein richtiges Aha-Erlebnis! :)

@dies: hast Du noch irgendwelche Helferlein installiert Bei mir gibt es diesen Menüeintrag nicht (auch die anderen der untersten Gruppe nicht). Ich bin auf dem aktuellsten High Sierra...