WLAN für altes PowerBook

06. Jun 2007 23:57 Uhr - fruchtsaft

Liebes Forum,

wie kann ich mein gutes altes PowerBook G4 667 MHZ mit WLAN aufrüsten und was würde es kosten?

Ein nagelneuer Draytek WLAN-Router mit eingebautem DSL-Modem steht schon hier.

Und bei dieser guten Gelegenheit vielleicht eine weitere Frage:

Ist es schwer, die Festplatte zu wechseln?

cu, fruchtsaft

1. eine alte Airportkarte (kein Extreme), 11Mbit/s, 802.11b. Gibt's nur noch als Ersatzteil neu, oder gebraucht, beides ziemlich teuer, weil ziemlich rar geworden. Vorteil: beste Integration in Hard- und Software.
2. Eine Sonnet-Karte für den PCMCIA-Slot. Auch nicht so billig, aber klappt mit den AP-Treibern, nur die Karte steht seitlich raus, manchmal etwas hinderlich. Vorteil: 802.11g, also 54MBit/s
3. USB-Stick. Vorteil: billig. Nachteil: es gibt nur 2 oder 3 Sticks, die am Mac laufen, zum Teil aber sehr instabil. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass beim Transport der Stick abbricht bzw. Buchsen beschädigt. Weiterhin: das PB hat nur USB 1.1, damit ist max. 11MBit/s möglich.

Wenn es um den Kauf geht: schau dich bei den einschlägigen Mac-Händlern um. Einer davon wirbt hier auf den Seiten ständig für Speicher, liefert aber auch WLAN-Karten... ;-)

M@rtin

einstecken und läuft. Hat natürlich nicht die Empfangseigenschaften wie mein MacBook pro, aber durch zwei Wände geht sie schon durch.

Für originale Airport-Karten muss man bei ebay z.B. zwischen 80 und 100 Euro hinlegen. Günstigere Händler-Angebote kenne ich nicht.

Bei USB ist Vorsicht geboten, weil es

  • mit USB 1.1 keine 54 MBit geben wird (max. 11)
  • die Dinger instabil sind
  • Ports gerne mechanisch zerstört werden oder
  • einfach durchbrennen

Von daher kommen eigentlich nur die Optionen Original von Apple zum Einbauen oder Sonnet-Karte zum Einstecken in Frage.

Bebilderte Einbauanleitung: http://www.ifixit.com/Guide/Mac/PowerBook-G4-Ti-Onyx/Airport-Card/25/4/…

@quinn

Ok... danke.... Ich denke, ich werde es mit der Sonnet Karte versuchen. Das PB ist zwar alt, muss aber dennoch noch 1-2 Jahre durchhalten, da darf natürlich nichts kaputtgehen, bei USB schon gar nicht (wegen Drucken, Scannen....)

Jetzt gibt es auch 802.11n für alte PowerBooks G3 und G4. Siehe die Meldung in den heutigen News hier:

"Schnelles WLAN für PowerBook G3/G4"
http://www.macgadget.de/node/608

Aber 150$ wäre mir persönlich 802.11n nicht wert. Zumal es 802.11g ja auch wunderbar tut.