iTunes Store: Drei Milliarden Songs verkauft

31. Jul 2007 15:00 Uhr - sw

Die Erfolgsgeschichte des iTunes Store ist um einen Meilenstein reicher. Apple hat heute bekannt gegeben, dass die Online-Plattform seit ihrer Eröffnung im April 2003 mehr als drei Milliarden Songs verkauft hat. "Wir möchten uns bei all unseren Kunden bedanken, die zu diesem unglaublichen Meilenstein beigetragen haben", sagt Eddie Cue, Vice President iTunes von Apple.

Der iTunes Store hat nach einer Studie der Marktforschungsfirma NPD Group vor kurzem Amazon und Target überholt und ist nun der drittgrößte Musikverkäufer in den USA. Apple bietet im iTunes Store mehr als fünf Millionen Lieder sowie 550 TV-Serien und 500 Spielfilme an, letzere allerdings nur in den USA. Laut Apple sollen noch in diesem Jahr TV-Serien und Filme auch in den europäischen iTunes Store verkauft werden.