Logic Express 8 bald verfügbar

Neben Logic Studio hat Apple auch eine neue Version von Logic Express vorgestellt. Während der Hersteller mit Logic Studio auf den professionellen Bereich abzielt, ist Logic Express 8 für ambitionierte Heimanwender bzw. kleinere Projekte ausgelegt. Logic Express 8 kostet 199 Euro, das Upgrade von Logic Express 6/7 oder Logic Audio 5/6 gibt es für 99 Euro. Die Auslieferung soll in der kommenden Woche beginnen.

Als Neuerungen für Logic Express 8 verspricht Apple u. a. eine neue Ein-Fenster-Benutzeroberfläche mit vereinfachtem Setup, zusätzliche Instrumente (u. a. die Drum Machine Ultrabeat mit 25 programmierbaren Stimmen sowie der Synthesizer ES2), zusätzliche Effekte (u. a. Guitar Amp Pro und Ringshifter), neue Audiobearbeitungstools sowie Backup und Sharing von Voreinstellungen via .Mac.

Logic Express 8 benötigt mindestens einen mit 1,25 GHz getakteten G4-Prozessor, 1024 MB RAM, Mac OS X 10.4.9 und QuickTime 7.2.