Apple aktualisiert iLife '08

27. Sep 2007 02:00 Uhr - sw

Apple hat mehrere Updates für die Multimediasuite iLife '08 veröffentlicht. Insbesondere die neu entwickelte Videobearbeitungssoftware iMovie '08 profitiert – sie wurde deutlich aufgewertet. Voraussetzung für die Installation der neuen Versionen ist das Update iLife Support 8.1. Es "verbessert die Unterstützung von Systemsoftware-Komponenten, die von allen iLife ’08-Programmen verwendet werden, verbessert die Stabilität und behebt allgemeine Kompatibilitätsprobleme sowie weitere kleinere Probleme", so Apple.

iLife '08Die Version 7.0.1 von iDVD bietet Stabilitäts- und Kompatibilitätsverbesserungen sowie diverse Bug-Fixes. iPhoto 7.1 behebt laut Apple Probleme beim Bewegen von Fotos zwischen Ereignissen und enthält neue Themen für Grußkarten, einschließlich Designs für Feiertagskarten. Außerdem wurden Kompatibilität und Stabilität verbessert und kleinere Probleme behoben. Neu in GarageBand 4.1 sind Bug-Fixes im Zusammenhang mit der Darstellung, der Kompatibilität mit Audiosoftware von Drittanbietern und mit Magic GarageBand.

Das wegen seines eingeschränkten Funktionsumfangs kritisierte iMovie '08 erhielt ein größeres Update. Apple verspricht für die Version 7.1 nicht nur Stabilitäts-, Kompatibilitäts- und Performance-Optimierungen sowie Bug-Fixes, sondern auch etliche neue Funktionen. Dazu zählen gleichzeitiges Auswählen mehrerer Clips, Frame-by-Frame-Trimming, zusätzliche Feinstellungen für die Audioausgabe, Workflow-Verbesserungen und zusätzliche Effekte und –optionen.

Alle Updates sind kostenlos und über die genannten Links bzw. die Software-Aktualisierung erhältlich.