AirPort Express jetzt mit 802.11n

Apple hat heute eine neue Version von AirPort Express vorgestellt. Die WLAN-Basisstation funkt ab sofort mit dem schnellen Standard 802.11n. Zuvor war AirPort Express lediglich für die langsameren Protokolle 802.11b/g ausgelegt. 802.11n bietet gegenüber 802.11g einen bis zu fünfmal höheren Datendurchsatz und eine doppelt so große Reichweite – bei voller Abwärtskompatibilität.

AirPort Express besitzt ein kompaktes Design und wiegt unter 190 Gramm. Mit AirPort Express können bis zu zehn Anwender eine einzelne DSL- oder Kabel-Breitbandverbindung oder einen USB-Drucker gleichzeitig nutzen. Der Funkrouter unterstützt WPA/WPA2-Verschlüsselung sowie MAC-Adressfilterung und verfügt über eine NAT-Firewall, einen Ethernet-Port für ein DSL- oder Kabelmodem und eine USB-Schnittstelle zum Anschluss eines Druckers. Musik lässt sich via iTunes an AirPort Express drahtlos streamen. Dazu kann eine HiFi-Anlage per 3,5 Millimeter-Klinkenstecker (analog oder optisch-digital) mit AirPort Express verbunden werden.

AirPort Express kostet 89 Euro (statt vormals 99 Euro), ist ab sofort verfügbar und mit Mac OS X 10.4 oder neuer sowie Windows XP/Vista kompatibel.

Kommentare

Preis?

Die Express kostet doch schon immer 99€.
Wurde der Preis evtl auf 89€ gesenkt?

Im deutschen Store sehe ich bisher nur die alte zu 99€