Apple lädt zur Final Cut World Tour

25. Apr 2008 12:00 Uhr - sw

Apple geht mit den Videoproduktionslösungen Final Cut Studio und Final Cut Server auf Tour. Mitte Mai startet das Unternehmen eine Roadshow, die in Metropolen der ganzen Welt Station macht, darunter New York, Los Angeles, Sydney, London und Singapore. Am 05. Juni ist die Final Cut World Tour zu Gast in Berlin. "Wir zeigen Ihnen die Welt von Final Cut Studio und von Final Cut Server anhand der Workflows einiger branchenweit führender Film- und Videoproduktionsfirmen. Apple Experten zeigen Schritt für Schritt, wie jeder dieser Kunden Final Cut Studio 2 und Final Cut Server einsetzt, um die eigenen Arbeitsabläufe zu optimieren", so Apple. Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.