iTunes Store zieht mit DVD gleich

Erfolg für Apple: Neue Filme erscheinen künftig bereits am Tag des DVD-Verkaufsstarts im iTunes Store. Dies sieht eine Vereinbarung vor, die der Computerkonzern mit bedeutenden US-Filmstudios wie 20th Century Fox, Walt Disney, Warner Bros., Paramount und Universal getroffen hat. Zuvor mussten iTunes Store-Kunden zum Teil mehrere Wochen warten, bis ein für den DVD-Vertrieb freigegebener Film online verfügbar war. Diesen Wettbewerbsnachteil konnte Apple nun aus dem Weg räumen. Apple verlangt für Neuerscheinungen je 14,99 Dollar, ältere Titel werden zum Stückpreis von 9,99 Dollar angeboten. Wann Apple in den Filmvertrieb in Europa einsteigen wird, ist weiter unklar. Anfang April hat das Unternehmen den Verkauf von Fernsehserien in Deutschland gestartet.