T-Mobile Deutschland: Neue iPhone-Tarife

28. Jan 2009 18:30 Uhr - sw

T-Mobile Deutschland führt neue Tarife für das iPhone ein. Die bisherigen "Complete"-Tarife werden zum 02. März vollständig abgeschafft. iPhone-Käufer können künftig aus vier "Combi Flat"- und vier "Combi Relax"-Tarifen wählen. Die "Combi Flat"-Tarife sind bereits ab dem 02. Februar buchbar, die "Combi Relax"-Tarife ab dem 02. März. [Nachtrag (24.02.): T-Mobile hat die Tarife "Combi Flat" und "Combi Relax" wieder in "Complete" umbenannt. Mehr dazu hier.]

Die neuen Tarife sind teils günstiger bzw. enthalten bessere Leistungen als die "Complete"-Vorgänger. Zudem wird der Gerätepreis gesenkt – auf maximal 129,95 Euro statt bisher bis zu 249,95 Euro. Aber es gibt auch einen Haken: Die UMTS-iPhoneDatenflatrate der Tarife "Combi Flat" und "Combi Relax" darf ausschließlich mit dem Apple-Smartphone genutzt werden. Eine zweite Sim-Karte, um die iPhone-Datenflatrate beispielsweise mit einem UMTS-Modem am Mac zu nutzen (wie dies bei den "Complete"-Tarifen möglich ist), wird künftig nicht mehr gestellt.

Die "Combi Flat"-Tarife beginnen bei 24,95 Euro/Monat, die "Combi Relax"-Tarife bei 29,95 Euro Monat. Für den noch bis Ende Februar verfügbaren "Complete S"-Tarif verlangt T-Mobile 29 Euro pro Monat plus 169,95 Euro für das 8GB iPhone bzw. 249,95 Euro für das 16GB iPhone. Enthalten sind 50 Freiminuten und 200 MB Datentransfervolumen. Zum Vergleich der neue Tarif "Combi Flat XS": Er schlägt mit monatlich 24,95 Euro zu Buche. Für das 8GB iPhone werden 59,95, für das 16GB iPhone 129,95 Euro fällig. 200 MB freies Datenvolumen sind inbegriffen. Freiminuten gibt es im "Combi Flat XS" nicht, dafür aber eine Weekend-Flatrate für Telefongespräche. Im Tarif "Combi Relax 60" (29,95 Euro/Monat; 200 MB Datentransfervolumen) sind 60 Inklusivminuten und eine Weekend-Flatrate enthalten. Die "Combi Relax"-Tarife gibt es aber erst ab dem 02. März. Die iPhone-Gerätepreise bei "Combi Relax" werden voraussichtlich auf dem Niveau der "Combi Flat"-Tarife liegen, teilte ein T-Mobile-Sprecher auf Anfrage von MacGadget mit.

Wer bisher mit dem Tarif "Complete M" liebäugelte, findet in den Tarifen "Combi Flat S" und "Combi Relax 120" Alternativen. "Complete M" umfasst eine Datenflatrate (theoretische Geschwindigkeitsdrosselung ab 300 MB, wendet T-Mobile jedoch in der Praxis bisher nicht an), 100 Freiminuten und 40 Inklusiv-SMS. Dafür werden 49 Euro pro Monat fällig zuzüglich 59,95 Euro für das 8GB iPhone bzw. 149,95 Euro für das 16 GB iPhone. Zum Vergleich der neue Tarif "Combi Flat S": Er schlägt mit monatlich 44,95 Euro zu Buche, das 8GB iPhone kostet nur einen Euro, das 16GB iPhone 99,95 Euro. Enthalten sind eine Datenflatrate (theoretische Drosselung ab 300 MB), eine Gesprächsflatrate entweder für das T-Mobile- oder das Festnetz, eine Flatrate für SMS-Mitteilungen in das T-Mobile-Netz und eine Weekend-Flatrate. Beim "Combi Relax 120" sind es 49,95 Euro/Monat und voraussichtlich ebenfalls ein Euro für das 8GB iPhone und 59,95 Euro für das 16GB iPhone. Leistungen: 120 Gesprächsminuten pro Monat, Weekend-Flatrate, Datenflatrate (theoretische Drosselung ab 300 MB) sowie 40 Frei-SMS und fünf Frei-MMS.

Weitere Tarife sind "Combi Flat M" (59,95 Euro/Monat, 8GB iPhone für einen Euro bzw. 16 GB iPhone für 39,95 Euro), "Combi Flat L" (119,95 Euro, 8GB iPhone für einen Euro bzw. 16 GB iPhone für 39,95 Euro), "Combi Relax 240" (69,95 Euro, 8GB iPhone für einen Euro bzw. 16 GB iPhone für 39,95 Euro) und "Combi Relax 1200" (89,95 Euro, 8GB iPhone für einen Euro bzw. 16 GB iPhone für 39,95 Euro).

Die Preise für SMS bzw. Telefonminuten nach Ausschöpfung der Kontingente bzw. außerhalb von Flatrates bleiben unverändert - bei 29 Cent je Gesprächsminute (Taktung 60/1) und 19 Cent je SMS.

Tarifübersichten plus Tarifvergleich:

Combi-Flat-Tarife

Die neuen "Combi Flat"-Tarife für das iPhone (ab 02. Februar)


Combi-Relax-Tarife

Die neuen "Combi Relax"-Tarife für das iPhone (ab 02. März)


Tarifvergleich

Tarifvergleich



Nachtrag (29.01., 12:00 Uhr): Bestehende Verträge mit "Complete"-Tarif bleiben von den Änderungen unberührt. Wer vor dem 28. Februar 2009 ein iPhone zusammen mit einem "Complete"-Tarif erworben hat, kann diesen ungeachtet der ab 02. März gültigen Tarifstruktur weiter nutzen - inklusive der Multi-Sim-Unterstützung.

Nachtrag (24.02.): T-Mobile hat die Tarife "Combi Flat" und "Combi Relax" wieder in "Complete" umbenannt. Mehr dazu hier.

Kommentare

Bleiben denn die alten Complete Tarife die man abgeschlossen hat bestehen?

Auf Nachfrage am 28.1. konnte mir bei t-mobile keiner Auskunft geben, was mit den alten Verträgen geschieht.
Was mich interessiert: kann man denn wenigstens eine weitere SIM-Karte behalten, um mit einem zweiten Telefon zu telefonieren?

also ich sehe bei den Tarifen irgendwie den Vorteil oder die Verbesserung nicht. Ok, manche sind nun etwas günstiger, aber dafür gibt´s keine Freiminuten mehr und nur 200 MB. Ich habe einen Complete S mit 500 MB (da wird auch bis zu der Grenze nichts gedrosselt) und 60 Minuten - das erscheint mir immer noch erheblich attraktiver, als die neuen Angebote. Der einzige Vorteil wäre der günstigere Gerätepreis, aber das ist auch alles.