Update für Parallels Desktop 4.0

06. Mai 2009 16:30 Uhr - sw

Parallels hat heute ein kostenloses Update (Build 3844) für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 4.0 veröffentlicht. Es verbessert die Unterstützung für 3D-Grafik unter Windows und behebt Probleme im Zusammenhang mit Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", Boot Camp-Installationen, der Synchronisation zwischen Windows-Gastsystemen und Palm-Handhelds, USB 1.1-Geräten unter Linux und dem Mauszeiger unter Windows. Das Update liegt derzeit nur auf Englisch vor, sollte aber in wenigen Tagen auch für das deutschsprachige Parallels Desktop 4.0 zur Verfügung stehen.

Parallels Desktop 4.0 ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,99 Euro im Handel erhältlich. Das Upgrade von Parallels Desktop 3.0 schlägt mit 49,99 Euro zu Buche. Das ab Mac OS X 10.4.11 lauffähige Parallels Desktop ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von Mac OS X und anderen x86-basierten Betriebssystemen (Windows, Linux, Solaris...) auf Intel-Macs.