T-Mobile: iPhone-Modemfunktion ab September

31. Aug 2009 19:30 Uhr - sw

iPhone-Kunden von T-Mobile Deutschland können ab Mitte September eine Modemfunktion buchen. Damit ist es möglich, die vom Smartphone hergestellte Internet-Verbindung über einen per USB oder Bluetooth verbundenen Computer zu nutzen. Die Modemoption soll es für alle Combi- und Complete-Tarife geben.

"Dafür muss der Kunde monatlich zusätzlich 19,95 Euro bezahlen und erhält ein größeres Datenvolumen. In Tarifen mit gedrosselter Datenflatrate wird das ungedrosselte Datenvolumen um 3 GByte aufgestockt. Tarife mit Inklusivvolumen erhalten 3 GByte zusätzliches Datenvolumen und wie auch bisher kostet jedes weitere MByte dann 49 Cent. Der Tarif zur Modemnutzung hat eine Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten", berichtet Golem.de.

Voraussetzung ist das iPhone OS 3.0, das softwareseitig die Unterstützung für die Modemfunktion mitbringt.

Kunden, die einen Complete-Tarif der ersten Generation nutzen, können die Modemfunktion ohne monatliche Zusatzgebühren verwenden.