Apple: Xsan 2.2 unterstützt Mac OS X 10.6

15. Sep 2009 06:00 Uhr - sw

Apple hat ein neues Update für die Storage-Area-Network-Lösung Xsan herausgebracht.

Zu den Neuerungen der Version 2.2 gehören volle Kompatibilität mit Mac OS X (Server) 10.6 inklusive 64-Bit-Unterstützung, verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit, Behebung einer Sicherheitslücke (mehr dazu hier) sowie zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Zum Download (für Mac OS X 10.6.x) stehen das "Xsan 2.2 FileSystem Update for 10.6" und das "Xsan 2.2 Admin Update for 10.6" bereit.

Beide Updates gibt es auch in Ausführungen für Mac OS X 10.5.x: "Xsan 2.2 FileSystem Update for 10.5" und "Xsan 2.2 Admin Update for 10.5".

Zur Installation der Updates wird mindestens Xsan 2.0 benötigt.

Weitere Downloads: Xsan 2.2 Install Disc und Xsan Uninstaller.

Bei Xsan handelt es sich um ein Cluster-Dateisystem zur Einbindung von RAID-Speichersystemen per Fibre Channel in ein Netzwerk, auf die beliebig viele Macs gleichzeitigen Schreib- und Lesezugriff haben. Xsan 2.2 setzt einen Mac Pro oder Xserve mit Mac OS X (Server) 10.5 oder neuer voraus und ist im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro erhältlich.