Nach Quartalsbericht: Apple-Aktie auf Höhenflug

21. Apr 2010 16:30 Uhr - sw

Die Apple-Aktie (AAPL) steuert auf ein neues Allzeithoch zu. Sie notiert derzeit an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq Composite bei knapp 260 Dollar – dies entspricht einem Plus von über 15 Dollar oder sechs Prozent gegenüber dem Vortag.

Grund für den jüngsten Höhenflug der Apple-Aktie ist der gestern vom Computerkonzern vorgelegte Quartalsbericht (MacGadget berichtete ausführlich). Die Apple-Zahlen sind deutlich besser ausgefallen als von der Finanzwelt erwartet, was viele Anleger als klares Kaufsignal für AAPL betrachten.

AAPL legte bereits in den letzten eineinhalb Monaten aufgrund des iPad-Hypes und starker Mac- und iPhone-Nachfrage deutlich zu. In der letzten Februar-Woche pendelte der Kurs im Bereich der 200-Dollar-Marke. Anfang März setzte der Aufwärtstrend ein.

Nachtrag (23:30 Uhr): Die Apple-Aktie hat den heutigen Handelstag mit einem Kurs von 259,22 Dollar (plus 5,98 Prozent oder 14,63 Dollar) beendet - ein neues Rekordhoch.