iPhone 4: Auslieferungsbeginn, Innenleben und Benchmarks

23. Jun 2010 12:00 Uhr - sw

Offiziell kommt das iPhone 4 erst am morgigen Donnerstag in den Handel, doch die Auslieferung ist bereits in vollem Gange. Zahlreiche Kunden erhielten das neue Smartphone am Dienstag, wie im Web veröffentlichte Fotos belegen (siehe hier, hier und hier). Heute sollen – von Apple abgesegnet - größere Stückzahlen des neuen Smartphones von den Paketdiensten ausgeliefert werden. Unterdessen wurde das iPhone 4 ersten Leistungstests unterzogen und vollständig zerlegt.

Laut MacRumors erzielte das iPhone 4 im Benchmarktest Geekbench 2 fast ein Drittel mehr Punkte als das iPhone 3GS. In anderen Testprogrammen schnitt das iPhone 4 ebenfalls besser ab als der Vorgänger, allerdings nicht so deutlich wie in Geekbench 2. Das iPhone 4 wird von einem A4-Prozessor (dessen Taktfrequenz allerdings noch unklar ist) angetrieben und verfügt über 512 MB Arbeitsspeicher. Das iPhone 3GS basiert auf einem ARM Cortex A8 mit 600 MHz und enthält 256 MB RAM.


iPhone 4: Auslieferung beginnt



Einblicke in das Innenleben des iPhone 4 liefert iFixit. Das Unternehmen hat das neue Smartphone vollständig zerlegt und diesen Vorgang ausführlich in Bild und Text dokumentiert.