iPhone 4: Apple setzt Werbekampagne fort

13. Jul 2010 01:00 Uhr - sw

Apple lässt seit dem Wochenende vier neue iPhone 4-Werbespots im US-Fernsehen ausstrahlen. Die Clips namens "Meet Her", "Haircut", "Smile" und "Big News" haben eine Länge von jeweils 30 Sekunden und sind unter apple.com/iphone/gallery/ads abrufbar. In allen vier Werbespots bewirbt Apple die FaceTime-Funktion, die Videochats zwischen zwei iPhone 4-Smartphones ermöglicht.







Das iPhone 4 ist seit dem 24. Juni in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA erhältlich. Die Markteinführung in Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Hong Kong, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden und der Schweiz erfolgt Ende des Monats, voraussichtlich am 28. Juli.