Apple stellt 27-Zoll-Cinema-Display vor

27. Jul 2010 14:30 Uhr - sw

Im September bringt Apple ein neues Cinema Display mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll auf den Markt. Es kostet 999 Dollar (Euro-Preis steht noch nicht fest) und löst das 24-Zoll-Modell ab.

Das 27-Zoll-Cinema Display ähnelt dem im Oktober 2008 vorgestellten 24-Zoll-Modell in puncto Design und Ausstattung. Das 27-Zoll-Cinema Display verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung, eine Hochglanzanzeige, eine iSight-Videokamera mit Mikrofon, ein Surround-2.1-Soundsystem (Ausgabeleistung maximal 49 Watt), drei USB-2.0-Schnittstellen mit eigener Stromversorgung und eine (in das mitgelieferte Anschlusskabel integrierte) MagSafe-Schnittstelle zum Aufladen von MacBook-Akkus. Die Bildschirmauflösung liegt bei 2560 mal 1440 Bildpunkten (Bildformat: 16:9).

Cinema Display

Neues Cinema Display mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale
Foto: Apple


"Das neue, größere 27-Zoll LED Cinema Display verfügt über einen wunderschönen 16:9 Rand-zu-Rand Glasbildschirm, aufgehängt an einem Aluminium-Fuß mit einem verstellbaren Gelenk, das ein müheloses Neigen des Displays ermöglicht. Das LED Cinema Display bietet klare Farben und einen außergewöhnlich starken Kontrast und dank der erstklassigen IPS (in-plane switching) Display-Technologie ein brillantes Bild über den gesamten Blickwinkelbereich von 178 Grad. [...] Das neue LED Cinema Display hat ab sofort einen neuen Ambient Light-Sensor, der automatisch die Helligkeit des Displays an die äußeren Lichtverhältnisse anpasst und somit nur so viel Strom benötigt wird um ein optimales Sichterlebnis zu erzielen", erläutert Apple. Die Helligkeit des Monitors beträgt 375 cd/m2, das Kontrastverhältnis 1000:1 und die Pixelreaktionszeit zwölf Millisekunden.

Das 27-Zoll-Cinema Display wird über den Mini DisplayPort mit dem Mac verbunden. Der Bildschirm setzt Mac OS X 10.6.4 oder neuer voraus.

Restbestände des 24-Zoll-Cinema-Displays sind bei Apple und im Fachhandel erhältlich.

Kommentare

Ich habe jetzt einen 27" iMac für meine gewerbliche Arbeit (Druckvorstufe) und bin sehr zufrieden. Die Glossy Displays von Apple sind wirklich brilliant! Nur wäre es schön, wenn Apple sie entspiegeln würde. Und wenn sie nochmal matte Displays bringen, was auch meiner Sicht aber nicht nötig ist, denn sie sind schlechter, dann sollte Apple natürlich auch die matten Displays entspiegeln.