Induktions-Ladestation für Magic Mouse

07. Sep 2010 14:00 Uhr - sw

Mobee Technology hat eine Ladestation für die Magic Mouse angekündigt. Ein passender Akku für die Apple-Maus gehört zum Lieferumfang. Der Magic Charger lädt den Akku der Magic Mouse kabellos per Induktion auf. Dazu wird die Magic Mouse einfach auf die Ladestation gestellt.

"Der im Lieferumfang beigelegte Spezialakku ersetzt die herkömmlichen Batterien in der Magic Mouse von Apple und wird über reine Induktion aufgeladen. Damit spendiert er einen Mausgenuss von bis zu 144 Stunden, bevor der Nager auf die formschöne und kompakte Ladeplatte gelegt und so ganz ohne Kabel erneut aufgeladen wird. Die dafür benötigte Energie bezieht der Magic Charger mit seinen minimalistischen Abmessungen über ein Mini-USB Kabel", so der Hersteller.

Magic Charger

Magic Charger: Induktions-Ladestation für Magic Mouse
Foto: Mobee Technology


Der Magic Charger soll Ende Oktober zum empfohlenen Verkaufspreis von 49,99 Euro in den Handel kommen.

Kommentare

Ja, das ding hätte ich von Apple erwartet. Ich habe nun zwei von diesen Magic Mouses .... Wunderbar, wenn nicht das dauernde Neuladen wäre.

Gruß an alle.

Dieter

Für 50 Mücken kann man aber eine ganz erkleckliche Menge Batterien kaufen, sogar ein Satz Akkus samt Ladegerät sitzen dran.
Stattdessen hat man dann einen Perma-Stromfresser, der entweder per USB nur dann laden kann, wenn die Maus gebraucht wird, oder per Netzstecker dauerhaft die Wohnung mit einem am Dauerstrom hängenden Netzteil erwärmt.
So oder so kann man mit dem Teil weder Energie noch Ressourcen sparen. Da hab ich lieber ein Pärchen Duracell in der Schublade.

[quote]Für 50 Mücken kann man aber eine ganz erkleckliche Menge Batterien kaufen, sogar ein Satz Akkus samt Ladegerät sitzen dran.[/quote]
So sehe ich das auch...

TMH