Vertragsfreies iPhone jetzt bei Apple Deutschland erhältlich

27. Okt 2010 11:00 Uhr - sw

Es hatte sich bereits gestern angedeutet, nun ist es offiziell: Apple Deutschland verkauft das iPhone ab sofort vertragsfrei und ohne Netlock über seinen Online-Store und seine Ladengeschäfte. Das iPhone 3GS mit acht GB Speicherkapazität kostet 519 Euro, ist jedoch derzeit nicht lieferbar. Das iPhone 4 mit 16 GB ist für 629 Euro, das iPhone 4 mit 32 GB für 739 Euro zu haben (jeweils versandfertig in zwei Wochen).

Alle direkt von Apple Deutschland verkauften iPhones können mit SIM-Karten beliebiger Mobilfunkanbieter betrieben werden.

In der Vergangenheit war das iPhone in Deutschland offiziell nur bei der Telekom mit Vertrag und Netlock erhältlich. Ganz im Gegensatz zu Ländern wie Belgien, Italien, Frankreich, Großbritannien oder der Schweiz, wo Apple bereits seit längerem vertrags- und netlockfreie iPhones verkauft. Wer bislang ein freies iPhone erwerben wollte, musste entweder einen Abstecher in eines dieser Ländern machen oder auf deutsche Händler zurückgreifen, die iPhones aus diesen Ländern importieren und – mit Preisaufschlag – weiterverkaufen. Eine weitere Alternative war der Kauf im britischen Apple-Online-Shop über den Dienst Borderlinx.

iPhone 4

iPhone: Endlich auch in Deutschland ohne Vertrag und ohne Netlock erhältlich
Foto: Apple


Diese "Verrenkungen" sind nun nicht mehr erforderlich: Der Kauf eines vertrags- und netlockfreien iPhones ist nun auch in Deutschland direkt bei Apple möglich. Entweder im Online-Shop des Herstellers oder in einem Apple-Ladengeschäft.

Kommentare

Das ist die beste Nachricht seit langer Zeit.

Das wird dem iPhone-Absatz in Deutschland nur gut tun.

da freuen sich die afrikaner sicher auch sehr....!
den zusammenhang? den mußt du selber rausfinden.

... aber am meisten freuen sich die Peruaner darüber!
Einfach mal recherchieren!

Viele Grüße
sb