Apple stellt iOS 4.2.1 zum Download bereit (Update)

Apple hat heute das iOS 4.2.1 (die Version 4.2 wurde übersprungen) veröffentlicht. Das iOS 4.2.1 bringt sämtliche Neuerungen des iOS 4.0 und iOS 4.1 auf das iPad, darunter erweitertes Multitasking, App-Ordner, Game-Center, ein verbesserter E-Mail-Client (gemeinsamer Posteingang für mehrere E-Mail-Accounts, Thread-Darstellung, Speichern von Suchergebnissen, Öffnen von Anhängen mit Apps von Drittanbietern...) und zusätzliche Funktionen für den Unternehmenseinsatz.

Kabelloses Drucken via AirPrint

Neu gegenüber dem iOS 4.1 sind eine Funktion zum kabellosen Drucken namens AirPrint sowie AirPlay zum Streaming von Fotos, Videos und Musik an Apple TV. Auch Leistungsoptimierungen sowie viele Fehlerkorrekturen und Detailverbesserungen sind beim iOS 4.2 an Bord. Einige Beispiele: Eine Textsuche für Webseiten im Browser (aktivierbar über das Suchmaschinen-Eingabefeld); neue Klingeltöne für SMS/MMS; neue Schrifteneinstellungen für Notizen; Verbesserungen für FaceTime (Anrufe über Sprachsteuerung und aus SMS-Konversationen starten; Unterstützung für Bluetooth-Zubehör) und zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für die Kindersicherung.

iPad

iOS 4.2.1: Erweitertes Multitasking und App-Ordner auch für das iPad
Foto: Apple


"AirPrint ist die nächste Generation von drahtlosem Druck über WLAN, die das Drucken unglaublich vereinfacht, da keinerlei Druckertreiber mehr benötigt werden. Eine Auswahl an kompatiblen AirPrint-Druckern inklusive HP Photosmart, HP LaserJet Pro und HP Officejet sind die ersten, die das Drucken von den iOS-Geräten unterstützen. iPad-, iPhone- und iPod touch-Nutzer können Dokumente oder Fotos mit einem Fingertipp drahtlos auf jedem Drucker, der AirPrint unterstützt, ausdrucken.

Apple TV wird dank dem neuen AirPlay ein grossartiges Zubehör für iPad, iPhone und iPod touch, da es ab sofort möglich ist, Musik, Videos und Fotos drahtlos von iPad, iPhone und iPod touch über Apple TV auf den HD TV zu streamen. iOS-Nutzer werden darüber hinaus in der Lage sein über AirPort Express und AirPlay Musik drahtlos zu jeder Stereoanlage oder Aktivboxen zu streamen. In den nächsten Monaten werden Lautsprechersysteme auf den Markt kommen, die AirPlay unterstützen – auf diese kann man dann direkt drahtlos streamen", so Apple.

"Find My iPhone" jetzt kostenlos

Den Dienst "Find My iPhone" bietet Apple ab sofort kostenlos an. "Zur Ortung eines eventuell verlorengegangenen Geräts kann man die Find My iPhone (oder iPad oder iPod touch)-Funktion nutzen, für die man ab sofort keinen MobileMe-Account mehr benötigt. Die Find My iPhone-App kann man kostenlos aus dem App Store herunterladen und mit deren Hilfe ein vermisstes Gerät auf einer Karte orten, an das Gerät eine Nachricht senden oder es einen Signalton abspielen lassen. Um private Daten bestmöglich zu schützen, können Anwender per Fernzugriff das Gerät sperren oder die Inhalte aus der Ferne löschen", erläutert Apple.

Die "Find My iPhone"-App (Partnerlink) setzt ein iPhone 4, einen iPod touch der vierten Generation oder ein iPad voraus.

Viele Sicherheitslücken geschlossen

Das iOS 4.2.1 behebt über 40 Schwachstellen. Viele davon werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Das iPad erhält zudem alle Sicherheitsverbesserungen des iOS 4.0/4.1. Einzelheiten zu den beseitigten Sicherheitslücken sind in diesem Support-Dokument zu finden.

Voraussetzungen und Download

Das iOS 4.2.1 läuft neben dem iPad auch auf iPhone und iPod touch ab der zweiten Generation. AirPrint ist auf dem iPad, dem iPhone 3GS, dem iPhone 4 und dem iPod touch ab der dritten Generation verfügbar.

Das iOS 4.2.1 steht via iTunes 10.1 kostenlos bereit. Der Downloadumfang variiert je nach Gerätetyp.

Nachtrag (23. November): Eine Liste der AirPrint-kompatiblen Drucker ist auf dieser Web-Seite zu finden.

Nachtrag (25. November): Tipp: AirPrint für alle Drucker freischalten.

Kommentare

AirPrint: die nächste Generation von drahtlosem Druck über WLA

Schade :-(
Funktioniert nur mit einer ausgewählten Gruppe an HP Druckern.
Warum hat Apple nicht die Apps von HP und anderen übernommen?
Mit dem HPprint App auf dem iPhone gehts doch problemlos.

Druck über Time Capsule

Hab gerade mal ausprobiert: Der Druck über die Time Capsule funktioniert nicht. Gut, ich brauche es nicht wirklich, ein iPhone ist nun mal i erster Linie ein Telefon, aber warum unterstützt Apple die hauseigenen Produkte nicht?
Auch mein altes leidiges Problem, dass auf dem iPhone 3GS bereits geladene Dateien plötzlich verschwunden sind, hat sich leider auch nicht gelöst. Allerdings läuft mein iPhone jetzt etwas schneller. Insgesamt bin ich von dem Update aber nicht besonders begeistert.

3G

Was für ein nutzloses Update. Jedenfalls für 3G user.

Es ist alles beim alten geblieben: langsam, ruckelig, einfach unbrauchbar.
Kein vergleich zum OS 3.x, bei dem noch alles so lief wie man es von einem
Smartphone erwarten darf.

Mein nächstes Phone wird Android als OS drauf haben.