Apple: Weißes iPhone 4 ab 28. April erhältlich

Mehrfach musste Apple den Verkaufsstart des weißen iPhone 4 wegen Produktionsproblemen verschieben. Nachdem sich zuletzt die Hinweise auf eine baldige Markteinführung des Geräts mehrten, hat das Warten nun ein Ende: Apple gab bekannt, dass das weiße iPhone 4 ab dem 28. April im Handel erhältlich ist.

"Das weiße iPhone 4 wird endlich erhältlich sein und es ist wunderschön. Wir sind jedem dankbar der geduldig gewartet hat, während wir daran gearbeitet haben, alle Details zu fixen", so Apple-Marketingchef Philip Schiller.

Weißes iPhone 4

Weißes iPhone 4 ab 28. April im Handel
Foto: Apple


Die Preise des weißen iPhone 4 sind mit denen des schwarzen iPhone 4 identisch. Das weiße iPhone 4 mit 16 GB Speicherkapazität kostet in Deutschland und Österreich 629 Euro, das weiße iPhone 4 mit 32 GB Speicherkapazität ist für 739 Euro zu haben. In der Schweiz liegen die Preise bei 769 bzw. 899 Franken.

Das weiße iPhone 4 wird ab dem 28. April in Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Luxemburg, Macao, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, der Tschechischen Republik und den USA verkauft. Der Verkaufsstart in weiteren Ländern ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Nachtrag (28. April): Apple: Verkaufsstart für weißes iPhone 4

Kommentare

Schön, dass es doch noch geklappt hat mit dem weißen iPhone 4

Damit dürfte wohl klar sein, dass das iPhone 5 erst im Herbst kommt und nicht schon zur WWDC im Juni.

Denn es macht wohl kaum Sinn, ein weißes iPhone 4 einzuführen, wenn schon zwei Monate später das iPhone 5 kommt.