Apple: Neue Betaversion von iOS 5.0

Apple hat eine vierte Betaversion des iOS 5.0 veröffentlicht. Diese bringt laut einem Artikel der Web-Site BGR zahlreiche Detailverbesserungen und Bug-Fixes mit. Das iOS 5.0 wurde Anfang Juni auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2011 in San Francisco vorgestellt. Die Markteinführung ist für Herbst geplant.

Apple verspricht für das iOS 5.0 über 200 Neuerungen, wie zum Beispiel ein neues Notifikationssystem, den Instant-Messaging-Dienst iMessage inklusive gleichnamiger App, Twitter-Anbindung, eine Aufgabenverwaltung mit zeit- und ortsbasierten Erinnerungsalarmen, Synchronisation mit Mac OS X oder Windows via WLAN, Bildbearbeitungsfunktionen in der Fotos-App, inkrementelle Updates, mehrere Verbesserungen für den E-Mail-Client, Tabs für Safari (nur iPad) sowie Aktivierung von iOS-Geräten ohne iTunes (mehr dazu hier).

Der Download der aktuellen iOS-5.0-Betaversion setzt eine Mitgliedschaft im iOS-Entwicklerprogramm voraus. Das iOS 5.0 läuft auf iPhone 3GS, iPhone 4, iPad 1, iPad 2 sowie dem iPod touch der dritten und vierten Generation.