Bericht: Apple kauft Flash-Speicher-Spezialist Anobit

20. Dez 2011 16:00 Uhr - sw

Apple hat laut einem Bericht der Zeitung Calcalist die israelische Firma Anobit übernommen. Der Kaufpreis soll zwischen 400 und 500 Millionen Dollar liegen. Anobit hat sich auf die Optimierung von Flash-Speicher spezialisiert. Das Unternehmen hat einen Chip entwickelt, der die Leistung und Zuverlässigkeit von Flash-Speicher verbessert. Dieser Chip soll dem Zeitungsbericht zufolge bereits im MacBook Air, im iPhone und im iPad zum Einsatz kommen.

Von Apple gibt es bislang keine Bestätigung der Übernahme. Allerdings erwähnt auch der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu in seinem Twitter-Feed den Kauf einer israelischen Firma durch Apple – wenn auch ohne Nennung eines Namens. In dem Twitter-Feed begrüßt Netanyahu den Computerkonzern in Israel.

Darüber hinaus berichtet Calcist, dass Apple angeblich ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Israel errichten will.