Mac OS X 10.8: Softwareaktualisierung wird in Mac-App-Store verlegt

Die Installation von Betriebssystem- und Firmwareupdates wird beginnend mit Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" über den Mac-App-Store erfolgen. Dies berichten die Web-Sites iClarified und Pocket-lint. Demnach hat Apple die Mac-OS-X-Softwareaktualisierung in den Mac-App-Store integriert. Beim Aufruf der Softwareaktualisierung über das Apple-Menü startet Mac OS X 10.8 den Mac-App-Store und stellt automatisch den Bereich "Updates" dar. Bislang liefert Apple über den Mac-App-Store nur Updates für Anwendungen aus.

Kommentare

Ich schaue gerade mal auf die laufende Umfrage ...

13% dieser Community lehnen den Appstore grundsätzlich ab.
Wenn 5% der Computernutzer Apple benutzen, verliert Apple wohl einen Anteil von 0,5% am Markt. Gleichzeitig verdient Apple durch die Kundenbindung bestimmt mehrere Prozente mehr. Gleichzeitig gehen wiederum mehr engagierte Einzelhändler ein.
Ob das aber für Apple auf Dauer gut geht?
Kopfschütteln ....

Gruß Uli