Bericht: Apple plant neue Funktionen für iCloud

Apple arbeitet angeblich an einer Erweiterung des Internet-Dienstes iCloud. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Demnach soll iCloud um Funktionen für Fotosharing, Erinnerungen und Notizen ergänzt werden. Derzeit lassen sich Fotos mit iCloud nur synchronisieren, jedoch nicht anderen Personen zugänglich machen. An das Fotosharing sei auch eine Kommentarfunktion gekoppelt, so die Zeitung.

Erinnerungen und Notizen sollen künftig mit den jeweiligen Programmen für Mac OS X und iOS synchronisiert werden und auch über die Web-Oberfläche von iCloud zugänglich sein.

Das Wall Street Journal erwartet die Vorstellung der neuen iCloud-Funktionen für die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2012, die vom 11. bis zum 15. Juni in San Francisco stattfindet.