Apple informiert über baldige MobileMe-Abschaltung

Apple hat MobileMe-Nutzer via E-Mails und Benachrichtigungen auf iOS-Geräten auf die baldige Abschaltung des Internet-Dienstes hingewiesen. MobileMe steht nur noch bis zum 30. Juni zur Verfügung. Apple empfiehlt MobileMe-Anwendern den Umstieg auf den neuen Internet-Dienst iCloud. Die Umstellung kann über me.com/move vorgenommen werden.

Da die Funktionen Galerie, iDisk und iWeb-Publishing von iCloud nicht unterstützt werden, sollten vor dem 30. Juni alle auf dem eigenen MobileMe-Account vorhandenen Fotos, iDisk-Daten und Web-Sites lokal gesichert werden.

Anwender, deren Hardware die iCloud-Systemanforderungen nicht erfüllt, können ihre mac.com- und me.com-E-Mail-Adressen weiter benutzen. Diese Einstellung kann ebenfalls über me.com/move gewählt werden.

Einzelheiten zur Umstellung von MobileMe auf iCloud erläutert Apple auf dieser Web-Seite.