Apple: Neues MacBook Air mit USB 3.0 und höherer Grafikleistung

Apple hat eine neue MacBook-Air-Generation vorgestellt. Sie basiert auf Intels aktuellen "Ivy Bridge"-Prozessoren und ist ab sofort verfügbar. Zu den Neuerungen gehören eine um bis zu 60 Prozent höhere Grafikleistung gegenüber der Vorgängerserie, USB 3.0, bis zu acht GB Arbeitsspeicher, bis zu 512 GB Flash-Speicher und eine höhere Auflösung für die Webcam (720p).

Design, Displaygrößen, Akkulaufzeit und die restlichen technischen Daten blieben unverändert. Der Preis des kleinsten Modells stieg von 949 auf 1049 Euro. Standardmäßig kommen Core-i5-Prozessoren mit zwei Kernen und 1,7 oder 1,8 GHz (Taktung wird bei Bedarf via Turbo-Boost-Technik auf bis zu 2,6 bzw. 2,8 GHz erhöht) zum Einsatz. Die 11,6-Zoll- und 13,3-Zoll-Spitzenmodelle können auf Wunsch mit einem Core i7 mit zwei Kernen 2,0 GHz (Aufpreis: 150 bzw. 180 Euro; 190 bzw. 140 Franken) und einer 512-GB-SSD bestellt werden. Als Grafikchip kommt der HD Graphics 4000 zum Einsatz, der im Core i5 bzw. Core i7 integriert ist.

Serienmäßig verfügen alle MacBook-Air-Modelle über vier GB Arbeitsspeicher. Gegen einen Aufpreis von 100 Euro bzw. 110 Franken können alle Konfigurationen mit acht GB RAM bestellt werden.

MacBook Air

Neues MacBook Air mit USB 3.0 und höherer Grafikleistung.
Foto: Apple.


Die neuen MacBook-Air-Modelle im Überblick

MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display
• Core i5 mit 1,7 GHz (zwei Kerne), vier GB Arbeitsspeicher, 64-GB-SSD-Laufwerk. Preis: 1049 Euro bzw. 1149 Franken.

• Core i5 mit 1,7 GHz (zwei Kerne), vier GB Arbeitsspeicher, 128-GB-SSD-Laufwerk. Preis: 1149 Euro bzw. 1249 Franken. Core i7 mit 2,0 GHz (zwei Kerne) gegen Aufpreis (180 Euro bzw. 190 Franken).

MacBook Air mit 13,3-Zoll-Display
• Core i5 mit 1,8 GHz (zwei Kerne), vier GB Arbeitsspeicher, 128-GB-SSD-Laufwerk. Preis: 1249 Euro bzw. 1349 Franken.

• Core i5 mit 1,8 GHz (zwei Kerne), vier GB Arbeitsspeicher, 256-GB-SSD-Laufwerk. Preis: 1549 Euro bzw. 1699 Franken. Core i7 mit 2,0 GHz (zwei Kerne) gegen Aufpreis (150 Euro bzw. 140 Franken).