Apple: Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" ab 25. Juli erhältlich

Das neue Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" kommt am morgigen Mittwoch (25. Juli) auf den Markt. Das teilte Apple heute mit. Mac OS X 10.8 wird ausschließlich über den Mac-App-Store vertrieben und kostet 15,99 Euro. Das Betriebssystem läuft auf iMacs ab dem Baujahr 2007, Mac-Pro-Modellen ab dem Baujahr 2008, Mac-mini-Modellen ab dem Baujahr 2009, MacBook-Pro-Modellen ab dem Baujahr 2007, der letzten Xserve-Generation und auf ab Ende 2008 hergestellten MacBooks und MacBook-Air-Modellen. Wer am oder nach dem 11. Juni einen Mac kauft, erhält das neue Betriebssystem kostenlos.

Kommentare

Um wieviel Uhr geht`s los

oder muss ich den ganzen Tag im App Store bleiben bis 10.8 auftaucht.

Letztes Jahr kam Mac OS X 10.7 am Nachmittag

Bin am überlegen, ob es nicht vielleicht besser ist, mit dem Kauf von Mountain Lion noch ein wenig zu warten, zumindest bis 10.8.1 da ist...

Ich nutze meine Macs beruflich

und werde daher erst einmal auf Mountain Lion verzichten. Mindestens bis das erste Update da ist und es von Adobe, FileMaker und Microsoft klare Aussagen zur Kompatibilität gibt.

Lieber etwas warten

Bei aller Euphorie über ein neues OS sollte man bedenken, dass man bei einem verfrühten Upgrade unter Umständen nicht mehr produktiv arbeiten kann. Nicht nur wegen nicht angepassten Programmen, sondern auch wegen inkompatiblen Treibern und Plug-ins. Wenn dann plötzlich Anwendung X nicht mehr läuft und Drucker Y den Dienst verweigert, geht der Stress los, wie ich aus eigener Erfahrung von früheren Betriebssystemen zu berichten weiß.

Also: Wartet lieber etwas, verfolgt die News wegen Programm- und Treiberupdates und lasst das neue OS etwas reifen. Just my 2 cents...

Volle Zustimmung @DualCore

Ich sehe es genauso wie du. Abzuwarten bleibt, wie viele User sich tatsächlich vor dem Upgrade Gedanken machen oder einfach ohne nachzudenken auf "Kaufen" klicken. Ich rechne ehrlich gesagt wieder mit vielen, vielen Problemberichten in den Foren wegen inkompatibler Software. Dabei ist einfach nur Geduld angesagt.

Lieber warten...

Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an..

Die Erfahrung der letzten 3-4 Jahre zeigt eigentlich deutlich das man einfach ein paar Tage wenn nicht gar Wochen auf das Update warten können muss..

Mountain Lion erst gegen Nachmittag oder Abend!

Wenn man vom letzten Mal wie bei der Einführung von Lion ausgeht, müsste Mountain Lion heute gegen 18:30 bis 19:30 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit im MAS verfügbar sein.

Ob es jeder herunterladen kann, ist fraglich, denn meistens sind die Server auch hier in Deutschland schon nach kurzer Zeit überlastet (damals habe ich Lion erst einen Tag später herunterladen können, da die Server am Erscheinungstag völlig ausgelastet sind.)

Warten ist sicherlich nicht schlecht

Bin auch bei meinen Vorredner dabei.

Werde auf der Produktiven Maschine etwas warten.
Habe zum Glück derzeit eine Maschine die geeignet ist, aber derzeit nicht benutzt wird.
Diese wird gleich mal installiert, um zu testen wie es läuft.

... und sie leben doch!

lion update ?

Ich benutze macOS beruflich, und brauche die neuen Features nicht. Die neuen Features sind eher im privaten Nutzungsumfeld. Werde dann erst umsteigen wenn Apple mich dazu zwingt, und das kann schnell passieren: Xcode wird in absehbare Zeit nur auf ML laufen..

Lion > Mountain Lion

Wie sieht es damit aus, wenn jemand Gestern auf Lion upgedatet hat ? Gibt es eine Grace Period oder ein kostenfreies update ? Sehen kann Apple das ja am Downloaddatum.

Leider nicht

Wobo schrieb:
Wie sieht es damit aus, wenn jemand Gestern auf Lion upgedatet hat ? Gibt es eine Grace Period oder ein kostenfreies update ? Sehen kann Apple das ja am Downloaddatum.

http://www.apple.com/osx/uptodate/
Leider wirst Du wohl zahlen müssen. Das ist aber auch bei Microsoft so (dort nur wesentlich teurer).

Apple nimmt Lion ja nicht aus dem Programm, sondern es wird parallel weiter verkauft (Du kannst auch Snow Leopard noch bei Apple kaufen). Microsoft hat ja auch Windows XP parallel zu Vista und Windows 7 weiter verkauft und erst recht spät eingestellt. Das geht auch gar nicht anders, weil ja nicht jeder Rechner für das aktuelle Betriebssystem geeignet ist und Apple niemanden zwingt, einen neuen Rechner zu kaufen.

Du wirst also wie jeder andere auch die 15.99€ bezahlen müssen (was aber angesichts eines kompletten Betriebssystems ein Spottpreis ist).
Fraglich ist nur, wenn Du doch vorhattest, ohnehin auf Mountain Lion aufzusatteln, warum Du dann einen Tag vor Release das alte System kaufst? Dass Mountain Lion in Juli erscheint, hat Apple schon vor langer Zeit bekannt gegeben und da der Juli nicht mehr viele Tage hat und der 25.07. schon lange als mögliches Release-Datum bekannt war, hat die Aktion nicht wirklich viel Sinn gemacht, wenn man eigentlich Mountain Lion möchte. Oder wolltest Du ohnehin beide Systeme haben? Dann ist es aber auch nur fair, für beide zu bezahlen.