QuarkXPress in Version 9.5 erschienen

03. Dez 2012 10:00 Uhr - sw

Quark hat ein Update für die DTP-Software QuarkXPress herausgebracht. Die Version 9.5 bietet Verbesserungen für die Erzeugung digitaler Inhalte, Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Drei Neuerungen hebt der Hersteller hervor:

"• Die neue HTML5-Palette für das Erstellen der App Studio Interaktivität wie Diashows, Audio- und Video-Objekte, Schaltflächen, Popups und mehr.
• Die neue App Studio Palette für das Hochladen der Ausgabeinhalte in das App Studio Publishing Portal.
• Die neue AVE-Interaktivitäts-Palette für bestehende App Studio Anwender, welche die vorherige Technologie weiternutzen möchten."

Anwender von QuarkXPress 9.x können sich ein kostenloses Update auf die Version 9.5 herunterladen. QuarkXPress 9.5 kostet 1349 Euro und setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Das Upgrade von Version 3.0 oder neuer schlägt mit 534,31 Euro zu Buche.

Eine Demoversion ist verfügbar.

Kommentare

Mit Quark 9.3 gesicherte Dateien lassen sich nach dem Update nicht mehr öffnen!
Quark 9.5 stürzt dann ab.

Kann ich (zum Glück) nicht bestätigen.
Bei mir läuft nach dem Update von 9.3 auf 9.5 (auf zwei verschiedenen Rechnern unter 10.6.8) alles einwandfrei...

Dass Dokumente in QuarkXPress 9.5 abstürzen (bzw. das komplette Programm), liegt an einer Inkompatibilität mit bestimmten Xtensions für die Fontverwaltung - z.B. FontExplorer X - Xtension bis zu einem (angekpndigten) Update auf 9.5.1 deaktivieren - und dann sollte es klappen.

[quote=hans_berlin]Dass Dokumente in QuarkXPress 9.5 abstürzen (bzw. das komplette Programm), liegt an einer Inkompatibilität mit bestimmten Xtensions für die Fontverwaltung - z.B. FontExplorer X - Xtension bis zu einem (angekpndigten) Update auf 9.5.1 deaktivieren - und dann sollte es klappen.[/quote]

Ich habe FontExplorer X . Das wird es sein.
Danke.