Update für Systemutility TinkerTool

Das kostenlose Systemutility TinkerTool ist in der Version 4.95 erschienen. Diese führt Unterstützung für iTunes 11 und Funktionen zur Aktivierung der Debug-Menüs im Mac-App-Store-Programm und im Festplattendienstprogramm ein. Ebenfalls neu sind Einstellungsoptionen für Mac OS X 10.8.x, um die Funktion "Gleichmäßiges Bewegen" beim Scrollen zu steuern und den iCloud-Vorschlag beim Sichern neuer Dokumente abzuschalten.

TinkerTool 4.95 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Das Utility ermöglicht den Zugriff auf viele versteckte Einstellungen von Benutzeroberfläche, Finder, Dock, Safari, Dashboard, Spaces, Mail, Spotlight, iTunes, Launchpad, Time Machine, QuickTime und Adressbuch.

Für Mac OS X 10.4.x und Mac OS X 10.5.x steht TinkerTool 4.5 zum Download bereit.