Verbessertes Thunderbolt-Display in den Startlöchern?

Apples Thunderbolt-Display ist laut einem Bericht von AppleInsider bei mehreren großen US-Händlern ausverkauft. Eine Verknappung von Apple-Produkten bei Händlern sei in der Vergangenheit häufig ein Indiz für die bevorstehende Ankündigung neuer Modelle gewesen, schreibt die Web-Site.

Thunderbolt-Display

Neues Thunderbolt-Display mit dünnerem Gehäuse und USB 3.0?
Foto: Apple.



Das Thunderbolt-Display wurde im Juli 2011 vorgestellt. Ein verbessertes Modell könnte USB 3.0 statt USB 2.0, ein dünneres Gehäusedesign und einen MagSafe-2-Anschluss enthalten.

Möglicherweise wird ein neues Thunderbolt-Display zusammen mit der nächsten Mac-Pro-Generation vorgestellt. Nach Angaben von Apple kommt ein neuer Mac Pro im Laufe dieses Jahres auf den Markt. Die aktuelle Mac-Pro-Generation ist seit zweieinhalb Jahren auf dem Markt und gilt als technisch veraltet.

Kommentare

Zeit wird es

Ein verbessertes Thunderbolt Display und vor allem ein neuer Mac Pro sind lange überfällig. Was fehlt, ist ein eindeutiges Commitment von Apple zum Profi-Segment. Wie geht es mit Logic Pro weiter? Was ist für den Server-Bereich geplant? Wird es ein Mac OS X mit Longtime-Support für Unternehmen geben? Wann kommt eine neue Aperture-Version? Fragen über Fragen und bisher keinerlei Antworten.

Und bitte ohne Glasscheibe...

Ich kaufe nur refelexfreie Bildschirme.

22 oder 23 Zoll Version

Ich wünsche mir ein Apple Display mit 22 oder 23 Zoll. 27 Zoll ist mir einfach zu groß (und auch zu teuer). Zudem arbeite ich lieber mit zwei kleineren Displays als mit einem großen.

Genau..

.. 23 Zoll als Retina, lecker.

Xserve-Nachfolger

DualCore schrieb:
Was ist für den Server-Bereich geplant?

Eine Neuauflage des Xserve - unter welchem Namen auch immer - ist meines Erachtens dringend notwendig. Das war eine katastrophale Fehlentscheidung von Apple, den Xserve einzustellen. Der "Mac mini Server" und der "Mac Pro Server" sind keine echten Serversysteme. Da fehlen Features wie Rack-Format, redundantes Netzteil, Lights-Out-Management, Cluster-Node-Unterstützung usw.

Refelexfreie Monitore?

dave schrieb:
Ich kaufe nur refelexfreie Bildschirme.

Dann kaufst Du also gar keine Monitore?!?