Neues Jump'n'Run-Spiel: Alien Spidy

Kalypso Media hat mit Alien Spidy ein neues Jump'n'Run-Spiel angekündigt. Es kommt am 20. März zum Preis von 9,99 Euro auf den Markt. Alien Spidy bietet 69 Levels, über 300 freischaltbare Sammelgegenstände und Erfolge sowie einen Online-Highscore. Das Spiel setzt mindestens einen mit 1,86 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, ein GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM und Mac OS X 10.5 voraus.

"Nachdem er den Kontakt zu seiner erkundungsfreudigen Freundin Virgi verloren hat, macht sich unser außerirdischer Held Spidy mit seinem Raumschiff auf zur Erde, um sie zu finden. Während des Eintritts in die Erdatmosphäre meldet Spidys Raumschiff plötzlich eine Fehlfunktion und beginnt, auseinander zu brechen. Spidy ist gezwungen, auf dem seltsamen Planeten Not zu landen, die Raumschiffteile sind über Wälder, in Teichen und dunklen Höhlen verstreut. Spidy findet sich alleine in einer außerirdischen Welt wieder, in der er sich der Herausforderung stellt, Virgi zu finden, fremdartige Gegner zu besiegen und die fehlenden Teile seines Raumschiffes zu beschaffen, die Schäden zu reparieren und nach Hause zu entkommen.



Die Bühne ist bereitet für das Abenteuer seines Lebens, in dem Spidy sich auf die lebensgefährliche Reise durch eine atemberaubende 2D/3D-Spielwelt begibt, in der sich schnelle Reflexe und hektische, actionreiche Jump'n'Run-Action zu einer spaßigen und belohnenden Spielerfahrung kombinieren, die dem Spieler einen leichten Einstieg bietet, aber hart zu meistern ist", so die Spielbeschreibung.

Alien Spidy ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.