Belkin liefert Thunderbolt Express Dock aus

30. Apr 2013 15:30 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Belkin hat mit der Auslieferung des Thunderbolt Express Dock begonnen. Die Docking-Station kostet 299 Euro und verfügt über neun Schnittellen.

Das Thunderbolt Express Dock bietet zwei Thunderbolt-Schnittstellen, drei USB-3.0-Anschlüsse, einen Gigabit-Ethernet-Port, eine FireWire-800-Schnittstelle, einen Audioeingang (3,5-Millimeter-Klinkenstecker) und einen Audioausgang (3,5-Millimeter-Klinkenstecker). Die Anbindung an den Mac erfolgt über die Thunderbolt-Schnittstelle.

Thunderbolt Express Dock

Die Anschlüsse des Thunderbolt Express Dock.
Foto: Belkin.



Die Docking-Station ermöglicht das schnelle Anbinden von Mobilmacs an mehrere Peripheriegeräte. Nachdem das Notebook per Thunderbolt-Kabel mit dem Dock verbunden wurde, können alle am Dock angeschlossenen Geräte sofort genutzt werden. Daneben lässt sich das Thunderbolt Express Dock auch mit Desktop-Macs nutzen, beispielsweise mit den neuen iMacs, denen ein Audioeingang und ein FireWire-800-Anschluss fehlt.

Ein Netzteil für die Stromversorgung der mit dem Thunderbolt Express Dock verbundenen Geräte wird mitgeliefert.

Kommentare

...ich suche einfach nur einen aktiven Adapter von Thunderbolt auf USB 3 für - was weiß ich - ca. 30 Euro, um meinem Mac mini USB 3 zu spendieren. Sowas gibt es scheinbar (noch) nicht.
Schade!