Apple sucht Entwickler für Bürosoftware iWork

14. Mai 2013 13:30 Uhr - sw

Apple intensiviert offenbar die Arbeit an der nächsten Version der Bürosoftware iWork. Das Unternehmen sucht im Internet Mitarbeiter für das iWork-Team, wie zum Beispiel Entwickler, Designer und Spezialisten für hoch auflösende Grafiken. iWork besteht aus der Textverarbeitung Pages, der Tabellenkalkulation Numbers und dem Präsentationsprogramm Keynote. Die aktuelle Version, iWork '09, ist seit Januar 2009 erhältlich. In den letzten Jahren erhielt iWork nur kleinere Updates, unter anderem mit Anpassungen an Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.8 und iCloud.