SEH: Mac-Software für USB-Device-Server

Die Bielefelder Firma SEH hat eine Mac-Software für ihre USB-Device-Server veröffentlicht. Die USB-Device-Server ermöglichen die Einbindung von USB-Geräten in ein Netzwerk. Mit der auf OS X portierten Software UTN Manager können mit den Servern verbundene USB-Geräte über das Intranet oder Internet genutzt werden.

"SEH hat das UTN Manager Software-Tool für die UTN-Funktionalität (USB to Network) entwickelt. Das Tool dient dem Zugriff und der Benutzung von USB-Geräten, die an myUTN USB Device Server angeschlossen sind, zum Beispiel Labor- und Messgeräte aller Art, Drucker, Scanner oder Kopierschutzstecker. Hierzu zeigt der UTN Manager die Verfügbarkeit aller im Netzwerk eingebundenen myUTN USB Device Server mitsamt den angeschlossenen USB-Geräten an und stellt die Verbindung zwischen dem Client und dem gewünschten USB-Gerät her.

Ferner unterstützt der UTN Manager verschiedene Automatismen rund um die Benutzung von USB-Geräten im Netzwerk. Das Software-Tool wird auf allen Clients installiert, mit denen Anwender über einen myUTN USB Device Server via Ethernet auf USB-Geräte zugreifen sollen. Bislang gab es den UTN Manager für Windows-Umgebungen. Dank der neuen UTN Manager Version für Mac OS X können Mac-Anwender jetzt alle USB-Geräte über das Netz nutzen, die an einem myUTN USB Device Server von SEH angeschlossenen sind", teilte der Hersteller mit.

Der UTN Manager setzt OS X 10.6 oder neuer voraus und steht kostenlos zum Download (20,7 MB, deutsch) bereit.