Apple: Verkaufsstart für iPhone 5c und iPhone 5s (Update)

20. Sep 2013 01:30 Uhr - sw

Apple hat heute den Startschuss für das iPhone 5c und das iPhone 5s gegeben. Beide Smartphones sind ab sofort in Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada, Puerto Rico, Singapur und den USA erhältlich. Die Markteinführung in weiteren Ländern, darunter Österreich und die Schweiz, ist für die kommenden Wochen geplant.

In Apples Online-Shop beträgt die Lieferzeit für das iPhone 5s derzeit sieben bis zehn Geschäftstage. Beim iPhone 5c sind es ein bis drei Geschäftstage.

Apple bietet das iPhone 5s in den Farben Spacegrau, Gold und Silber an. Die Preise (jeweils ohne Vertrag): 699 Euro mit 16 GB Speicherkapazität, 799 Euro mit 32 GB Speicherkapazität und 899 Euro mit 64 GB Speicherkapazität. Das iPhone 5c kostet 599 Euro mit 16 GB Speicherkapazität und 699 Euro mit 32 GB Speicherkapazität (jeweils ohne Vertrag).

Käufer des iPhone 5c und iPhone 5s können sich über die iOS-Softwareaktualisierung ein Update auf das iOS 7.0.1 herunterladen, das Verbesserungen und Fehlerkorrekturen bietet.

Nachtrag (13:30 Uhr): Beim iPhone 5s gibt Apple inzwischen "Oktober" als Liefertermin an.

Kommentare

Ih habe direkt um 1:02 heute Nacht bestellt und um 1:05 die Auftragsbestätigung bekommen. Da steht als Liefertermin der 8. Oktober drin. Als ich bestellt habe stand da im Webshop auch 7-10 Tage versandfertig. Offensichtlich ist das erste Kontingent heute Nacht verkauft worden. Das war zu erwarten. Bin gespannt wie die Situation in den örtlichen Apple Stores aussieht. Man wird das sicher im Laufe des Tages hören wie viele Geräte da tatsächlich vorrätig waren.