Apple kauft Foto-App SnappyCam

Apple hat die Firma SnappyLabs, Entwickler der Foto-App SnappyCam, übernommen. Das bestätigte der Mac- und iPhone-Hersteller gegenüber dem Wall Street Journal. Nähere Angaben machte Apple nicht.

Die iOS-App SnappyCam ermöglicht Serienbildaufnahmen mit 20 bis 30 Fotos pro Sekunde in voller Auflösung. Dem iPhone 5s hat Apple ebenfalls eine Serienbildfunktion spendiert, diese schafft jedoch nur zehn Bilder pro Sekunde. SnappyCam ist inzwischen nicht mehr im iOS-App-Store erhältlich, außerdem enthält die Web-Site des Entwicklers keine Inhalte mehr.

Es ist davon auszugehen, dass Apple die SnappyCam-Technik in eine künftige iOS-Version integrieren wird. Das iOS 8 wird für den Herbst erwartet.