Apple zahlt Dividende

Apple nimmt heute eine Dividendenausschüttung in Höhe von 3,05 Dollar je Apple-Stammaktie vor. Die Dividende wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 10. Februar Apple-Stammaktien besaßen. Insgesamt zahlt das Unternehmen rund 2,7 Milliarden Dollar an die Aktionäre aus.

Das Unternehmen hat im August 2012 mit einer vierteljährlichen Dividendenzahlung begonnen. Damals lag die Dividende bei 2,65 Dollar je Aktie. Im Mai 2013 wurde der Betrag auf 3,05 Dollar erhöht. Trotz der Dividendenzahlungen und des laufenden Aktienrückkaufprogramms steigen Apples finanzielle Reserven kontinuierlich. Zum Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2014 verfügte der Mac- und iPhone-Hersteller über eine "Kriegskasse" in Höhe von 158,8 Milliarden Dollar – 10,2 Milliarden Dollar mehr als zum Ende des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2013.

Die nächste Dividendenzahlung findet voraussichtlich Mitte Mai statt.