Apple: Neue Betaversionen von OS X Yosemite und iOS 8

Apple hat den Entwicklern eine vierte Betaversion von OS X Yosemite zur Verfügung gestellt. Zu den Neuerungen gehören iTunes 12 mit einem modernisierten Oberflächendesign und Unterstützung für die iOS-8-Funktion Familienfreigabe, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, ein neugestalteter Taschenrechner und etliche Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen.



Auch das iOS 8 liegt nun in einer vierten Betaversion vor. Neu sind unter anderem ein überarbeitetes Oberflächendesign für das Kontrollzentrum, die App "Tipps", der Einstellungsbereich "Anzeige & Helligkeit" (mit Einstellungsmöglichkeiten für Textgröße und "Fetter Text") und Konfigurationsoptionen für die Streichgesten in Mail, Kontakte und Kalender.

Apple will die beiden Betriebssysteme bis zum Herbst fertigstellen. Der Download der Betaversionen erfordert eine Mitgliedschaft im Mac- bzw. iOS-Entwicklerprogramm. Nach Informationen von 9to5Mac soll Ende Juli oder Anfang August eine öffentliche Betaversion von OS X Yosemite folgen.