Dividende: Apple zahlt 2,8 Milliarden Dollar an Aktionäre

14. Aug 2014 14:00 Uhr - sw

Apple nimmt heute eine Dividendenausschüttung in Höhe von 0,47 Dollar je Apple-Stammaktie vor. Die Dividende wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 11. August Apple-Stammaktien besaßen. Insgesamt zahlt das Unternehmen rund 2,8 Milliarden Dollar an die Aktionäre aus.

Im April gab der Mac- und iPhone-Hersteller eine Erhöhung der Dividende von 3,05 auf 3,29 Dollar je Aktie bekannt. Im Zuge des im Juni vorgenommenen Aktiensplits im Verhältnis 7:1 beträgt die Dividende seitdem 0,47 Dollar je Aktie. Apple will die Dividende künftig jährlich aufstocken. Das Unternehmen hat im August 2012 mit den vierteljährlichen Dividendenzahlungen begonnen. Im Zusammenspiel mit dem laufenden Aktienrückkaufprogramm und dem Aktiensplit erhofft sich Apple eine positive Wirkung auf den Aktienkurs.