Apple Watch: Markteinführung erst im Frühjahr 2015?

Die Apple Watch kommt möglicherweise etwas später auf den Markt als erwartet. Bisher nannte Apple "Anfang 2015" als ungefähren Zeitraum für den Verkaufsstart der Smartwatch - doch daraus wird offenbar nichts. Nach Angaben von 9to5Mac hat Apples Retailchefin Angela Ahrendts in einer Videobotschaft an Apple-Store-Mitarbeiter den Frühling 2015 als Zeitspanne für die Markteinführung der Apple Watch genannt.



Astronomischer Frühlingsbeginn auf der Nordhalbkugel ist am 20. März, während der meteorologische Frühling bereits am 01. März beginnt. Die Smartwatch dürfte daher frühestens Anfang März im Handel kommen. Ein früherer Verkaufsstart scheidet nach der Aussage von Ahrendts aus.

Die Apple Watch wurde im September vorgestellt und soll zu Preisen ab 349 Dollar angeboten werden. Mit der Smartwatch kann man beispielsweise Anrufe entgegennehmen, Nachrichten beantworten und wichtige Informationen wie Standort oder anstehende Termine abrufen. Ein Herzfrequenz- und ein Beschleunigungssensor zeichnen im Zusammenspiel mit dem GPS-Modul des iPhones Gesundheits- und Fitnessdaten auf. Die Apple Watch ist als Begleiter für das iPhone konzipiert, einige Funktionen lassen sich jedoch auch ohne ein Apple-Smartphone nutzen.

Die Apple Watch unterstützt das iPhone 5, das iPhone 5c, das iPhone 5s und die neuen Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus und benötigt das iOS 8. Die Smartwatch wird drahtlos per Induktion aufgeladen. Die Akkulaufzeit beträgt etwa einen Tag. Drei Varianten in Größen von je 38 und 42 Millimeter sind geplant. Die Smartwatch ist gegen Spritzwasser geschützt und kann sowohl von Links- als auch von Rechtshändern getragen werden.

Kommentare

Bis wann ist Anfang Jahr?

Kommt erst im Frühling? Hatte gar nie einen früheren Termin erwartet.

Bis alle nötigen App's entwickelt und alle Optimierungen getestet sind geht das eine Weile, sonst kann man sich ja gleich eine Swatch kaufen ;)

Unter Jahresanfang...

...verstehe ich eigentlich primär Januar und Februar. März schon eher weniger, weil es schließlich der erste Frühlingsmonat ist. Insofern ist es schon ein Unterschied, wenn eine hochrangige Apple-Managerin jetzt von "Frühjahr 2015" spricht, während Apple im September noch "Anfang 2015" verkündet hat. Es kann jetzt auch April oder gar erst Mai werden - und diese beiden Monate sind definitiv kein Jahresbeginn mehr.

Letztlich ist es aber zweitrangig - das Produkt muss schließlich reifen und auf ein paar Wochen früher oder später kommts da echt nicht an.