OWC: Thunderbolt-Dock mit zwölf Schnittstellen

Der Hardwarehersteller Other World Computing (OWC) hat ein Dock mit zwölf Anschlüssen angekündigt. Es wird über die Thunderbolt-2-Schnittstelle mit dem Mac verbunden und kommt Anfang Dezember zum Preis von 249 Dollar in den Handel.

Thunderbolt-Dock mit zwölf Schnittstellen

Thunderbolt-Dock mit zwölf Schnittstellen.
Foto: OWC.



Das "OWC Thunderbolt 2 Dock" verfügt über zwei Thunderbolt-2-Schnittstellen, fünf USB-3.0-Ports (zwei davon seitlich), eine FireWire-800-Schnittstelle, einen HDMI-Ausgang (unterstützt HDMI 1.4b), eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle sowie einen Audio-Eingang und einen Audio-Ausgang (3,5-Millimeter-Klinkenstecker).

OWC gibt auf das Produkt ein Jahr Garantie. Ein Thunderbolt-Kabel gehört nicht zum Lieferumfang. Das Dock setzt OS X 10.9.4 oder neuer voraus. Das Unternehmen liefert auch nach Europa.

Kommentare

endlich ein TB Dock mit vollständiger Schnittstellenauswahl

Vollständig, weil dann endlich mal alle Anschlüsse des MBP dann im TB Dock verfügbar werden. Fehlt nur noch ein SD-Card Slot ;-)

Das würde sich gut an meinem MBP machen. Noch lieber wäre mir jedoch ein TB Display, mit USB 3.
FW800 wird's wohl bald nur noch per Adapter geben ...

gutes Produkt, aber teuer

ich würde mich freuen über ein günstiges TB-"Dock" mit je 2x USB 3.0 und TB als Anschlüssen. Damit könnte man am Mac mini 2010 USB 3.0 aktivieren und hätte weiterhin TB zur Verfügung bspw. für ne Festplatte. FW800 ist ja auch noch dran, wobei ich dafür momentan keine Verwendung habe, evtl. mal eine digitale Videokamera ;-)