Update für Set-top-Box Apple TV

Apple hat neben OS X 10.10.2 und iOS 8.1.3 auch ein Update für die Set-top-Box Apple TV veröffentlicht. Die Version 7.0.3 bietet Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen und schließt über 20 Sicherheitslücken. Mehrere dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Apple TV

Apple-TV-Software 7.0.3 verbessert Stabilität und Leistung.
Bild: Apple.com.



Die Softwareversion 7.0.3 basiert auf dem iOS 8.1.3 und setzt die aktuelle (dritte) Apple-TV-Generation voraus. Das Update kann direkt über Apple TV heruntergeladen werden (Einstellungen => Allgemein => Softwareaktualisierungen => Software aktualisieren). Die zweite Apple-TV-Generation erhält bereits seit längerer Zeit keine Updates mehr.

Kommentare

Wird mal Zeit für ein neues Apple TV

Super wäre es, wenn endlich die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender in Apple TV nutzbar wären. Das wäre fast schon ein Killerfeature!

Spracheingabe fände ich auch gut, die Technik ist ja schon da (Siri). Und Unterstützung für 802.11ac ist ehrlich gesagt auch überfällig.

Ich hab Fire TV von Amazon mal ausprobiert

Aus zwei Gründen: Erstens wollte ich die Sprachsteuerung testen, zweitens wegen den Mediatheken von ARD, ZDF etc. Hat alles prima geklappt. Auch die Spiele-Unterstützung finde ich interessant. Fire TV ist ein gutes Gerät.

Bin aber letztlich dann doch wieder zu Apple TV zurückgekehrt (wegen AirPlay) und hab Fire TV weiterverkauft.

Ich würde mir sehr, wirklich sehr wünschen dass bald Apps für ARD, ZDF usw. auf Apple TV kommen. Klar, man kann via Mac streamen, aber direkt auf Apple TV wärs doch viel bequemer. Sprachsteuerung bietet Apple doch mit Siri schon - warum nicht auch in Apple TV einbauen?