Dividende: Apple zahlt 2,7 Milliarden Dollar an Aktionäre aus

12. Feb 2015 13:30 Uhr - sw

Apple nimmt heute eine Dividendenausschüttung in Höhe von 0,47 Dollar je Apple-Stammaktie vor. Die Dividende wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 09. Februar Apple-Stammaktien besaßen. Insgesamt zahlt das Unternehmen rund 2,7 Milliarden Dollar an die Aktionäre aus (basierend auf 5,82 Milliarden im Umlauf befindlicher Apple-Aktien).


Apple-Firmenzentrale

Die Apple-Konzernzentrale in Cupertino.
Bild: Joe Ravi (Lizenz: CC-BY-SA 3.0).



Das Unternehmen hat im Sommer 2012 mit den vierteljährlichen Dividendenzahlungen begonnen. Im Zusammenspiel mit dem laufenden Aktienrückkaufprogramm und dem Aktiensplit erhofft sich Apple eine positive Wirkung auf den Aktienkurs. Apple will die Dividende künftig jährlich aufstocken.

Im Geschäftsjahr 2014 schüttete Apple insgesamt elf Milliarden Dollar an Dividende an die Aktionäre aus. Im Geschäftsjahr 2013 waren es 10,5 Milliarden Dollar.

Kommentare

Eine feine Sache ...die Dividente , wenn Deutschland nicht
soviel Steuern abziehen würde.